Thermotherapie

Die Wärme- und Kälteanwendungen der Thermotherapie eignen sich besonders gut bei verspannter Muskulatur Ihres Tieres sowie zur Schmerzlinderung und Entspannung vor einer Massage.

Zu unseren Anwendungen der Thermotherapie gehören:

Wärmeanwendungen

  • Hot Packs
  • Infrarotlicht
  • heiße Rolle zur schmerzlindernden Wirkung innerer Organe
  • Körnerkissen
  • Heißluft in Form von strahlender und geleiteter Wärme zur Schmerzlinderung
  • Voll- und Teilbäder
thermotherapie

Wärmeanwendungen der Thermotherapie werden häufig ergänzend zu anderen therapeutischen Maßnahmen wie beispielsweise Manuelle Therapie, Bewegungstherapie oder Massage vom Tierarzt verordnet. Durch die Wärme kommt es zur Förderung der Durchblutung und des gesamten Stoffwechsels.

Kälteanwendungen

  • Cold Packs
  • Kühlgel
  • Eiswürfel

Die lokale Kälteanwendung kann in Absprache mit Ihrem Tierarzt direkt nach einem Trauma, Unfall oder nach einem chirurgischen Eingriff bei Ihrem Tier angewendet werden. Die Kälteanwendungen wirken nicht nur schmerzstillend, sondern auch entzündungshemmend und durchblutungsfördernd.